PKWfotos - Top 20 des Monats Jänner 2011
Mein starker Wagen
Wer ist online?
Liste wird geladen...
Nachrichten
Nachrichten werden geladen...
Login Mitglieder
Username:
Passwort:
Wagenduell

Rund um Fotos

Gattungen

Zufallsbild

Zufallsbild

Sonstiges

Schwesterseiten

Start Superpelz
Top 20 PKWfotos des Monats Jänner 2011

Die besten 20 PKWfotos des Monats Jänner 2011

1

Der Jaguar in Wien, direkt nach der Autowäsche

2
Es gibt kein Schloss sondern nur einen Start-Stop Knopf.
Sobald man sich mit dem Schlüssel vom Wagen entfernt (zum Kofferraum reicht schon), so ist es durch andere nicht möglich wegzufahren. Erst wenn der Schlüssel sich im dort befindet wo man einen Fahrer vermuten würde, gibt die Elektronik den Wagen wieder frei.

Den Schlüssel des Jaguar XF lässt man in der Hosentasche

3
Dieser Teil, und nur aus der Perspektive, ist wirklich elegant und einzigartig.
So sieht man erst, daß das Dach doch nicht wie das eines VW Passat geformt ist, der Wagen zwar groß aber nicht schwerfällig scheint. Die Auspuffrohre sind zwar nett, britisches Understatement geht aber anders.

Von der Hüfte abwärts und nur von der Seite ist er elegant

4
Die Beleuchtung ist gelungen, so auch die Chromleiste und die Raubkatze. Der Charme vergangener Jahre ist aber dahin. Von vorne habe ich den Wagen erst gar nicht als Jaguar wiedererkannt. Viele Element des Wagens erinnern an Ford-karosserien, die Heckleuchten könnten von Audi stammen. Einzig die geschwungene Hecktür erinnert ein wenig an typisch britische Formen des Jaguars oder auch Aston Martin.

Der Hintern ist bullig aber nichts besonderes

5
Stellt man den Motor ab, so kippen die vier Lüftungseinheiten mit den Lüftungsschlitzen nach vorne, sodaß die Oberseite (eine leicht gewölbte Leiste) die Front sauber abschließt. Ob das einen praktischen Sinn hat bezweifle ich, es ist aber schon sehr überraschend wenn man den Motor an- oder abstellt.

Versenkbare Lüftungsschlitze

6
Bei BMW und Mercedes findet man an dieser Stelle Klick- und Drehknubbel die sich um Entertainment und Navi kümmern. Bei Jaguar ist das alles auf den zentralen Touchscreen ausgelagert. Der Knubbel ist sehr edel und versenkt sich wenn man den Motor ausschaltet. Neben den üblichen Positionen P, R, N, D gibt es auch S für den sportlichen Modus der später hochschaltet und die Kraft mit weniger Verzögerung umsetzt. Da dieser Wagen keinen Schlüssel hat, hab ich mich gefragt was passiert, wenn man im N-Modus den Motor abstellt (Start-Knopf direkt davor): Der Knubbel fährt dann selbständig gegen den Uhrzeigersinn und versenkt sich von selbst. Sehr beeindruckend!

Zentrales Element der Mittelkonsole: Der Automatik-knubbel